Konto EröffnenBeitretenEinzahlen 
EinzahlenMy Bets
Konto EröffnenEinzahlen
SpielautomatenAktionen

Testen Sie in diesem Blackjack-Spiel, das alle vom ernsthaftesten Spieler benötigten Funktionen anbietet, Ihre Fähigkeiten gegen den Dealer.

Blackjack Single Hand von iSoftBet ist das ideale Spiel für alle, die nach einem unverfälschten Blackjack Spiel suchen, ohne viel Trara. Es bietet alle Funktionen, die Sie benötigen, ohne dass Sie von vielen Extras abgelenkt werden. Sie können teilen, verdoppeln, eine Versicherung abschließen und so weiter, und falls Sie den Dealer schlagen, dann werden Sie eine Auszahlung von bis zu 3:2 gewinnen.

So spielen Sie Blackjack Single Hand 

Blackjack Single Hand ist ein standardmäßiges Spiel Blackjack. Das Ziel des Spiels ist eine Kartenhand aufzubauen, deren Wert so nah wie möglich an 21 herankommt, aber diesen Wert nicht überschreitet, um nicht Pleite zu gehen. Solange der Wert Ihrer Hand am Ende einer Runde näher an 21 liegt, als der Wert der Hand des Dealers, gewinnen Sie.

Das Spiel wird mit acht Kartenspielen, zusammengemischt aus einem Schuh gespielt. Die Zahlenkarten (2 bis 10) haben den Wert, der auf ihnen steht, mit Ausnahme der Bildkarten (König, Dame und Bube), die alle den Wert 10 haben und Asse, die entweder den Wert 1 oder 11 haben. Daher können Sie mit nur zwei Karten, dem Ass und einer Karte mit dem Wert 10 den Wert 21 erhalten. Diese Hand wird Blackjack genannt; es ist die stärkste Hand und schlägt alle anderen Hände.

Zu Beginn einer Runde müssen Sie Ihren Einsatz platzieren. Das Spiel hat einen Mindesteinsatz von 0,10 und einen Höchsteinsatz von 100. Nach dem Ablegen Ihrer Chips auf dem Tisch klicken Sie auf "Geben" und Sie erhalten zwei aufgedeckte Karten. Zur gleichen Zeit erhält der Dealer eine aufgedeckte und eine verdeckte Karte.

Sie haben dann drei Standardoptionen, "Karte verlangen", "Keine Karte verlangen" oder "Verdoppeln". Wenn Sie "Karte verlangen" wählen, wird der Hand eine weitere Karte hinzugefügt. Mit "Keine Karte verlangen" bleibt Ihre Hand wie sie ist und wenn Sie "Verdoppeln" wählen, dann wird Ihr Einsatz verdoppelt und Sie erhalten eine weitere Karte für die Hand. Das Spiel geht dann mit der nächsten Runde weiter.

Nachdem Sie Ihre Hand gespielt haben, ist der Dealer an der Reihe. Der Dealer verlangt immer eine Karte, bis seine Hand mindestens den Wert 16 hat und verlangt keine Karte, wenn er 17 oder höher erreicht hat.

Wenn die Runde vorbei ist und Ihre Hand gewonnen hat, dann erhalten Sie eine 2:1-Auszahlung, es sei Sie haben Blackjack, welches 3:2 auszahlt. Wenn Sie und der Dealer die gleiche Hand haben, dann wird der Einsatz als Push (Unentschieden) zurückgegeben. Wenn Sie Blackjack haben und die Hand des Dealers hat 21, dann gewinnen Sie die Runde.

Sonderfunktionen in Blackjack Single Hand

Einige andere Szenarien können während des Spiels auftreten. Wenn nach dem ersten Austeilen der Karten die aufgedeckte Karte des Dealers ein Ass ist, dann haben Sie die Möglichkeit eine Versicherung dafür aufnehmen, falls der Dealer ein Blackjack hat. Die Versicherung kostet die Hälfte Ihres ursprünglichen Einsatzes und wenn der Dealer Blackjack hat, erhalten Sie eine 2:1-Auszahlung, sodass Sie kein Geld verlieren.

Wenn Ihre ersten beiden Karten den gleichen Wert haben, dann bekommen Sie die Möglichkeit, diese in zwei separate Hände zu teilen und diese als zwei Hände zu spielen. Dies verdoppelt Ihren Einsatz und Sie können dann die beiden Hände getrennt spielen. Wenn Sie zwei Asse teilen, dann erhalten Sie nur eine weitere Karte für jede Hand.

Wenn Sie ein Blackjack haben und die aufgedeckte Karte des Dealers ein Ass ist, dann wird Ihnen eine 1:1-Auszahlung angeboten. Dies bedeutet, dass Sie 1:1 für Ihre Hand gewinnen und die Runde endet. Selbst, wenn der Dealer auch einen Blackjack hat, gewinnen Sie, statt den Einsatz als Unentschieden zurückzubekommen.