Suche schließen
  Suche schließen
Konto eröffnen Einloggen
×
    Mrplay Gamesclassic-blackjack

    classic blackjack

    Spielen Sie mit bis zu drei Händen gleichzeitig in Classic Blackjack, um mehr Action zu erleben und die Chance auf größere Gewinne zu erhalten.

    Classic Blackjack ist ein spannendes Blackjack, in dem Sie es mit bis zu drei Händen gleichzeitig mit dem Dealer aufnehmen können. Das Spiel wird mit acht Kartenspielen gespielt und bringt Ihnen schnelle und spannende Blackjack-Action. Das Spiel bietet alle standardmäßigen Funktionen, wie das Teilen von Händen oder das Abschließen einer Versicherung. Auf alle Fälle können Sie stundenlangem Spielspaß genießen.

    So spielen Sie Classic Blackjack

    Classic Blackjack folgt den meisten üblichen Casinoregeln. Das Ziel des Spiels ist es eine Hand Karten aufzubauen, die dem Wert 21 möglichst nahe ist. Wenn der Wert 21 überschreitet, dann gehen Sie pleite (Bust) und Sie verlieren die Runde. Solange der Wert Ihrer Hand am Ende einer Runde näher an 21 liegt, als der Wert der Hand des Dealers, gewinnen Sie. Der einzige Unterschied in diesem Spiel ist, dass Sie gleichzeitig mit bis zu drei Händen spielen dürfen.

    In Classic Blackjack haben die Zahlenkarten den Wert, der auf ihnen steht, mit Ausnahme der Bildkarten (König, Dame und Bube), die den Wert 10 haben und Asse, die entweder den Wert 1 oder 11 haben. Dies bedeutet, dass Sie eine Hand mit dem Wert von 21 mit nur zwei Karten bilden können, mit einem Ass und einer Karte mit dem Wert 10. Diese Hand wird Blackjack genannt und schlägt alle anderen Hände.

    Zum Beginn einer Runde müssen Sie Ihre Chips in die Einsatzbereiche von jeder Hand platzieren, die Sie spielen möchten. Jede Hand hat ein Einsatzlimit von 0,25 bis zu 100, sodass Sie pro Runde jeden Betrag bis zu 300 setzen können. Wenn Sie mit Ihrem Einsatz zufrieden sind, klicken Sie auf “Geben”, um die beiden aufgedeckten Karten für jede Ihrer aktiven Hände zu erhalten. Zur gleichen Zeit erhält der Dealer eine aufgedeckte und eine verdeckte Karte.

    Sie erhalten für jede Hand eine Reihe von Optionen. Die hauptsächlichen Optionen sind “Karte verlangen”, “Keine Karte verlangen” und “Verdoppeln”. Wenn Sie “Karte verlangen” wählen, wird der Hand eine weitere Karte hinzugefügt. Wählen Sie “Keine Karte verlangen”, bleibt Ihre Hand wie sie ist und wenn Sie “Verdoppeln” wählen, dann wird Ihr Einsatz verdoppelt und Sie erhalten eine weitere Karte für die Hand. Das Spiel geht dann mit der nächsten Hand oder dem Dealer weiter.

    Wenn Sie mit dem Spielen Ihre Hände fertig sind, dann spielt der Dealer seine Hand. Der Dealer muss bei 16 immer eine Karte verlangen und bei 17 immer keine Karte verlangen.

    Am Ende einer Runde werden gewinnende Hände mit 2:1 ausgezahlt, mit Ausnahme von Blackjack, der 3:2 auszahlt. Wenn Sie und der Dealer die gleiche Hand haben, dann wird der Einsatz als Push (Unentschieden) zurückerstattet, wenn Sie Blackjack haben und der Dealer hat 21, dann gewinnen Sie die Runde.

    Sonderfunktionen in Classic Blackjack

    Je nach den ausgeteilten Karten werden weitere Optionen angeboten. Wenn Ihre ersten beiden Karten den gleichen Wert haben, dann bekommen Sie die Möglichkeit, in zwei separate Hände zu teilen und diese als einzelne Hände zu spielen. Sie spielen dann die einzelnen Hände, sodass Sie mehr Möglichkeiten auf einen Gewinn erhalten. Wenn Sie allerdings Asse teilen, dann erhalten Sie jeweils nur eine weitere Karte.

    Wenn die aufgedeckte Karte des Dealers am Anfang einer Runde ein Ass ist, dann können Sie eine “Versicherung” dafür aufnehmen, falls der Dealer ein Blackjack hat. Die Kosten für die Versicherung entsprechen der Hälfte Ihres ursprünglichen Einsatzes und wenn der Dealer ein Blackjack hat, dann werden Sie mit 2:1 ausbezahlt.

    Es ist möglich, dass Sie eine Hand aus zehn Karten zusammenstellen, ohne Pleite zu gehen. Dies nennt man 10 Card Charlie und diese Hand schlägt alle anderen Hände mit Ausnahme von Blackjack.

    Responsible Online Gaming iTech Labs Game Care Aspire Global